Auszug Projekte: TK / Sprach- und Datennetze

2005AG: ARCOR AG & Co., Eschborn;
Projekt "Operation Preis" (DSL/ISDN-Anschlüsse bundesweit)
Projektleitung im Projektcenter Nürnberg
2002 - 2003AG: ARCOR AG & Co., Eschborn;
Projekt: Überprüfung der Abrechnung der Deutsche Telekom: Einrichtung der TAL-Kollokationsräume;
Aufbau einer ORACLE® Datenbank und Daten-Auswertung, Managementberatung
2002 - 2003AG: DB Systems GmbH / ARCOR AG & Co., Eschborn
Projekt NETCON (Vernetzung aller Bahnhöfe der DBAG);
Unterstützung Projektleitung, Managementberatung
2002 - 2004AG: Deutsche Bahn AG / DE-Consult Deutsche Eisenbahn-Consulting GmbH;
BV: GSM-R (Fahrdienstleiter-Funk);
Fachbauleitung
2002AG: KNRW (ISH) / Cegelec (Alstom) (CATV Upgrade Consortium)
BV: Upgrade Breitbandkabel-Netzebene 3 in Baden-Württemberg, Facilities;
Bauleitung
2001AG: KNRW (ISH) / Cegelec (Alstom) (CATV Upgrade Consortium)
BV: Upgrade Breitbandkabel-Netzebene 3 in NRW, Facilities (Bochum, Dortmund, Hürth, Kerpen);
Bauleitung
2001AG: KNRW (ISH) / Cegelec (Alstom) (CATV Upgrade Consortium)
BV: Upgrade Breitbandkabel-Netzebene 3 in NRW;
Erstellung von Zeichnungen im Bereich Elektro, TGA und Bau (incl. Raumplanung); Allgemeine Dokumentation
2001AG: Siemens AG ICN VD CV M;
BV: München Medientage, 2 instationäre Antennentragkonstruktionen;
Planung, Herstellung, Lieferung
2001AG: Siemens AG ICM Vertrieb Südamerika
Errichtung von GSM-Netzen in Brasilien für die Provider Telemar und TIM;
Bestandsaufnahme projektvorbereitender Maßnahmen vor 0rt in Brasilien (Projekt-Audit)
2000 - 2001AG: KNRW, Bonn / INCS InterNetCare Services GmbH, Dreieich
BV: Upgrade Breitbandkabel-Netzebene 4 (NE 4);
Managementberatung im Büro Bonn
2000 - 2001AG: ARCOR AG & Co., Eschborn / Siemens AG ICN CV, Frankfurt
BV: Projekt PmP-Netz ArcTel: 130 Funkstationen; inkl. Crash-Aktion im September/Oktober 2000;
Beratung, Unterstützung der Projektleitung, regionale Teilprojektleitung, Baukoordination, Bauleitung
2000 – 2001AG: FirstMark / Siemens AG ICN CV, Dresden
BV: Errichtung von ca. 200 Center Stations und entsprechenden Terminal Sites in Luxemburg;
Regionale Baukoordination
2000 – 2001AG: FirstMark / Siemens AG ICN CV, Dresden
BV: Aufbau eines bundesweiten RiFu-Netzes;
Errichtung von ca. 200 Center Stations in den Regionen Berlin, München, Rüsselsheim (Frankfurt) und Hamburg;
Technisches Consulting: Unterstützung der Siemens-Projektleitung am Standort in Dresden; Standort-Begehungen in Leipzig
Bewertung der Angebote im Bereich der Civil Works; Unterstützung im Bereich der Vertragsgestaltung und -verhandlung; Regionale Baukoordination
2000AG: WinStar Communications GmbH, Düsseldorf
BV: Aufbau eines bundesweiten RiFu-Netzes für Datenübertragung (DFÜ); PmP-Netz, 50 Funkstationen;
Projektleitung, Bauleitung
2000 - 2001AG: Firstmark Deutschland / Siemens AG ICN CV
BV: PmP-Netz, 130 Funkstationen
Unterstützung bei der Akquisition; bautechnische Ausschreibungsbearbeitung; Beratung, Projektleitung, Baukoordination
1995AG: Siemens AG / Heitkamp GmbH;
BV: Digitales Netz GSM in Bulgarien, 15 Mobilfunkstationen;
Planung
1994 - 1995AG: VEAG / Siemens AG / Heitkamp GmbH;
BV: Richtfunk (RiFu) für die neuen Bundesländer, 12 Stationen;
Projektleitung, Ausführung
1994 - 1996AG: Mannesmann Mobilfunk GmbH (MMO) / Heitkamp GmbH;
BV: D2-Netz (900 MHz), Digitales Netz GSM, 700 Mobilfunkstationen;
Projektleitung, Planung, Ausführung
1993 - 1995AG: E-plus GmbH / Heitkamp GmbH;
BV: E1-Netz (1,8 GHz), 250 Mobilfunkstationen;
Projektleitung, Planung, Ausführung
1994AG: Mannesmann Mobilfunk GmbH (MMO) / Heitkamp GmbH;
BV: D2-Netz (900 MHz), Digitales Netz GSM, 800 Mobilfunkstationen;
Projektleitung, Planung, Ausführung
1992AG: Deutsche Telekom / Siemens AG;
BV: Turnkey 92, Konventionelles Netz, 40 Stationen;
Projektleitung, Ausführung
1991 - 1992AG: Mannesmann Mobilfunk GmbH (MMO) / Heitkamp GmbH;
BV: D2-Netz (900 MHz), Digitales Netz GSM, 1.200 Mobilfunkstationen;
Projektleitung, Planung, Ausführung
1991AG: Deutsche Telekom / Siemens AG;
BV: Turnkey 91, Konventionelles Netz, 65 Stationen;
Projektleitung, Ausführung
1988 - 1990AG: Deutsche Bundespost / Siemens AG / Heitkamp GmbH;
BV: C-Netz (460 MHz), analoges Netz, 300 Mobilfunkstationen;
Projektleitung, Ausführung

Abkürzungen:

CATVCable TV (Kabelfernsehen)
C-Netzanaloges, zellulares Mobilfunknetz (460 MHz)
D-Netzdigitales Mobilfunksystem im GSM-900-Frequenzbereich
DSLDigital Subscriber Line (digitaler Teilnehmeranschluss)
E-Netzdigitales Mobilfunknetz in Deutschland auf GSM-Standard (DCS-1800-Frequenzbereich 1.8 GHz)
GSMGlobal System for Mobile Communications (digital) (2G)
GSM-RGlobal System for Mobile Communications Rail (digitaler Zugfunk)
ISDNIntegrated Services Digital Network (int. Standard für ein digitales Telekommunikationsnetz)
NENetzebene
PmPPoint-to-Multipoint (Direktverbindung in TK zwischen 2 Punkten oder Orten)
RiFuRichtfunk
TALTeilnehmeranschlussleitung (auch Asl / Amtsleitung / Letzte Meile)
TGATechnische Gebäudeausrüstung
TKTelekommunikation