Nov. 2015Herleitung: Theorie Kondensat-Film
Dez. 2010Schutz des Konzeptes EVFEG beim Deutschen Patent- und Markenamt, München:
„Elektronische Vorrichtung für das automatische Feintuning der Eingabedaten einer Gebäude-Automation (GA) unter besonderer Berücksichtigung aller möglichen Randbedingungen des betreffenden Gebäudes (Bauwerks) und seiner technischen Gebäudeausrüstung (TGA)“;
Gebrauchsmuster Nr. 20 2010 011 984.7
Nov. 20101. Auftrag der dyAna GmbH in USA:
Bauherr: Smithsonian Institution, OCON / Washington, DC
Auftraggeber: KlingStubbins / Philadelphia
Architekten: Diller Scofidio + Renfro / New York
Projekt: Pneu-Skulptur "SIP" (seasonal inflatable pavilion at Hirshhorn Museum and Sculpture Garden (HMSG), Washington/DC;
Leistungen: Klima-Engineering / Thermische Gebäudesimulation und hygro-thermische Analyse der Membrankonstruktion des Atriums

Das Projekt erhält in den USA den progressiven Architekturpreis (2011 P/A Award) des Architektur-Magazins; weitere Einzelheiten vgl.
• http://go.hw.net/AR0211digital
• http://www.architectmagazine.com/awards/pa-awards/
2010Herleitung: Theorie Kopplung Wärme und Feuchte
2010Erweiterung der Software dyAna durch Integration der BauBioDataBank der GIBBeco (CH) zur ganzheitlichen Erfassung aller Materialdaten
2010Verifizierung physikalischer Tests: Nachrechnung von Mess-Ergebnissen mit dyAna
April 2010Eintragung der Marke dyAna beim Deutschen Patent- und Markenamt, München
2008 - 2011Unterstützung des Projektes ARinnotech, Schweiz, im Bereich Software-Entwicklung (www.arinnotech.ch)